Heißprägung
Die Heißprägung bzw. der Prägefoliendruck ist ein Verfahren mit dem Visitenkarten und andere Printprodukte eindrucksvoll veredelt werden können.
Im Gegensatz zu silbernen und goldenen Offsettinten simuliert die Prägefolie nicht nur den Metalleffekt, sondern metallisiert den entsprechenden Bereich tatsächlich. Der Eindruck, den der Prägefoliendruck bewirkt ist edel und zugleich lebendig.
Die Heißprägung eignet sich für kompakte graphische Elemente und Logos, nicht jedoch für grazile Schriften. Die vermeintlich hohen Preise für diese Druckveredelungsoption erklären sich durch das aufwendige Verfahren, bei dem zudem auftragsspezifisch ein Klischee (Prägestempel) erstellt werden muss.